Schultheater.Leben | Bremen | 22.09. bis 27.09.2024

Wann lebt Tanz?

Tanz ist Leben, Geschichten und Emotionen in Bewegung. Doch wie hauchen wir Choreografien Leben ein? Wann erwacht ein Tanz wirklich zum Leben?
Gemeinsam erkunden wir die Welt des Tanztheaters und des zeitgenössischen Tanzes, lassen uns von bedeutenden Choreograf*innen wie Anna Teresa De Keersmaeker inspirieren. Durch Improvisation und künstlerische Entfaltung entwickeln wir unsere individuelle Bewegungssprache.
Wahrnehmung, Erkundung, Kommunikation und Interaktion stehen im Mittelpunkt. Gemeinsam erarbeiten wir ein tänzerisches Ergebnis, das wir präsentieren und gemeinsam reflektieren.

Ob mit oder ohne Tanzerfahrung – dieser Workshop lädt alle ein. Bitte Bewegungskleidung mitbringen.

Ab 14 Jahren

 

Johanna Schlösser (sie/ihr) ist Choreografin, Tanzpädagogin und Produktionsleiterin. Ihr Tanzstudium absolvierte sie 2004­/08 an der Palucca Schule Dresden. Als freischaffende Künstlerin arbeitet sie und Projekten als Solokünstlerin oder im Kollektiv mit PRETTY PLAYFUL PRODUCTIONS. In der Entwicklungsphase von Stücken ist Johanna besonders die Reflexion und der Austausch aller künstlerisch Beteiligten wichtig.

https://www.johannaschloesser.com

https://www.prettyplayfulproductions.com/

 

Wegbeschreibung

Zum Workshop kommst du, indem du der Wegbeschreibung in Bildern folgst.

Falls du am Workshoptag Fragen, Wünsche, Anregungen… haben solltest, komm einfach im Festivalbüro vorbei.

Du hast Hunger und brauchst eine Mittagspause? Dann mach dich auf den Weg in die Mensa.

©Manja Herrmann